Theaterakademie Premieren

  • Regie

    Anke Engler
  • Es spielen

    SpielerInnen der tjg. theaterakademie: Elias Eisold, Selina Frevert, Nadine Kirstein, Lisa Charlotte Naumann, Paula Preuß, Janne Rothe, Melissa Stock, Etesia Zimmermann / Marika Heinze

Was auch immer ich tue, mein Körper ist immer dabei. Doch wieviel Körper ist mein Ich? Wie sehr bestimmt er, was ich tue und was nicht? Jeder weiß, wie Schönsein aussieht. Wie groß man sein sollte. Wie schlank und wie sportlich. Welche Nasenform, welche Augenstellung und welchen Bauchumfang man haben muss, um dazuzugehören. In diesem Tanztheater-Projekt gehen Jugendliche der tjg.theaterakademie dem Phänomen (Körper-) Identität in Bewegungsminiaturen auf den Grund. Sie befragen sich und ihren Körper in Soli oder Duos nach Sehnsüchten, Kampfschauplätzen und den Besonderheiten ihrer äußerlichen Hülle.

Die Inszenierung wurde eingeladen zum 2. Tanztreffen der Jugend 2015 in Berlin sowie zum 26. Bundestreffen Jugendclubs an Theatern 2016 in Senftenberg.


Kontakt für theaterpädagogische Angebote: anke.engler@tjg-dresden.de

Kommentar schreiben


Zurück zur Startseite Zur zuletzt besuchten Seite