Um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung der theater junge generation Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Logo tjg
zurück

Hans im Glück

von Peter Ensikat nach den Brüdern Grimm ~ spartenübergreifend ~ 6+

Sieben Jahre war Hans nicht zu Hause, in der Fremde hat er sich mit Schweiß, Kraft und einem Lächeln sein Glück erarbeitet: einen Klumpen Gold. Doch der Batzen ist nicht gerade leicht, und als ihm ein Pferd dafür versprochen wird, tauscht er ihn sofort ein. So gerät Hans mit seinem Alter Ego Hans II in einen Strudel aus Tauschgeschäften: Aus dem Pferd wird eine Kuh, aus der Kuh ein Schwein, aus dem Schwein eine Gans, aus der Gans zwei Schleifsteine und am Ende aus dem Schleifstein das pure Nichts. Für den einen Hans ist es das größte Glück, von aller Last befreit zu sein. Der andere Hans jedoch kann nie genug besitzen – bloß glücklich wird er nicht.

Spieldauer: 1:00 h


In über 30 Vorstellungen im Sommer 2016 suchte und fand Hans sein Glück: Zusammen mit der Dresdner Bäder GmbH schickte das tjg. seine mobile Bühne durch neun Freibäder der Landeshauptstadt. Nun rollt der Theater-LKW im August 2017 auf das Gelände des Kraftwerks und auch diesmal erzählt ein sechsköpfiges Ensemble mit Fabulierlust, Puppen- und Maskenspiel und vielen Songs das berühmte Grimm-Märchen auf seine ganz eigene Weise.

Mitwirkende

  • Regie 
  • Marc Wortel
  • Bühne und Kostüme 
  • Grit Dora von Zeschau
  • Musik 
  • Jacob Bussmann
  • Musiker 
  • Silke Krause
  • Dramaturgie 
  • Christoph Macha
  • Theaterpädagogik 
  • Karen Becker
  • Es spielen 
  • Patrick Borck
  • Paul Oldenburg
  • Ulrike Schuster
  • Bettina Sörgel
  • Ulrich Wenzke

Tickets

Derzeit keine Vorstellungen.

Empfehlungen

Wenn Sie diese Inszenierung mochten, mögen sie auch: