Um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung der theater junge generation Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Logo tjg

tjg. barrierefrei


Barrierefreiheit im Foyer und Zuschauersaal

Der Eingangsbereich verfügt über ein Blindenleitsystem. Ein tastbarer Übersichtsplan und Handläufe, die mit Braille beschriftet sind, helfen bei der Orientierung im Haus. Zwischen den beiden Eingängen des Foyers befindet sich ein Blindeninformationssystem, das individuell aktiviert werden kann und über Lautsprecher die Wegführungen im Theaterfoyer näher erläutert.

Theater für hör- und sehbeeinträchtigte Menschen

Bereits seit mehreren Jahren hat das tjg. vereinzelt Vorstellungen mit simultaner Übersetzung in Gebärdensprache und/ oder Live-Audiodeskription in seinem Programm. In dieser Spielzeit wollen wir unser Angebot für hör- und sehbeeinträchtigte Kinder und Jugendliche weiter ausbauen und verstetigen. Unsere Angebote erweitern wir auch für Schulklassen und Kitagruppen.

Neben der Online-Inszenierung Transformers von Anna Lubenska und Ensemble werden in dieser Spielzeit auch Vorstellungen von Das Dschungelbuch von Gabriele Hänel und Leon zeigt Zähne nach Silke Wolfrum in Gebärdensprache übersetzt. Rotkäppchen-Vorstellungen nach den Brüdern Grimm sowie Der Räuber Hotzenplotz von Otfried Preußler werden mit Live-Audiodeskription angeboten. Einzelne Vorstellungen von Der starke Wanja nach Otfried Preußler werden sowohl für hör- als auch sehbeeinträchtigtes Publikum inklusiv gestaltet.

Vor Veranstaltungsbeginn gibt es für alle inklusiven Vorstellungen eine Einführung im Theaterfoyer. Die aktuellen Termine werden in unseren gedruckten Spielplänen jeweils mit den entsprechenden Piktogrammen ausgewiesen sowie hier auf der Website veröffentlicht. #tjginklusiv

Eintrittspreise:

Vollzahler*innen: 12,00 Euro
Ermäßigungsberechtigte: 6,00 Euro (mit SB-Ausweis ab 80 GdB)
Kinder bis 14 Jahre: 5,50 Euro

Teilen Sie uns Ihre Kartenreservierungen mit Angabe des Stichwortes „Gebärdensprache“ oder „Audiodeskription“
bitte per E-Mail an: theaterkasse@tjg-dresden.de oder telefonisch unter: 0351. 3 20 42 777 mit.

 

  Eine Kooperation mit vigevo, Netzwerk für Gebärdensprachdienstleistungen, und Scouts, Gebärdensprache für Alle.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.


Vorstellungen mit Audiodeskription

Für blinde und sehbehinderte Menschen bieten wir regelmäßig Vorstellungen mit Live-Audiodeskription an.
60 Minuten vor Veranstaltungsbeginn gibt es für alle inklusiven Vorstellungen eine Einführung im Theaterfoyer. Zudem besteht die Möglichkeit, das Bühnenbild und die Requisiten zu ertasten.

Nächste Termine:

So 10. Jul 2022 16:00 Uhr Der Räuber Hotzenplotz 6+

Vorstellungen mit Übersetzung in Gebärdensprache

Ausgewählte Vorstellungen werden mit Übersetzung in Gebärdensprache aufgeführt.
30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn gibt es für alle inklusiven Vorstellungen eine Einführung im Theaterfoyer.

Die Inszenierungen sind für die ganze Familie geeignet. Für Gehörlose werden in den ersten Reihen Plätze reserviert.

Derzeit gibt es keine Vorstellungstermine mit Übersetzung in Gebärdensprache.