Um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung der theater junge generation Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Logo tjg
zurück

Ich bin Kain

von Jens Raschke ~ Puppentheater ~ 12+

Während Kain hinterfragt, warum Pflanzen und Tiere sterben müssen, warum seine Familie aus dem seltsam klingenden Ort namens „Eden“ flüchten musste und wen seine Eltern Eva und Adam meinen, wenn sie von IHM sprechen, stellt der jüngere Bruder Abel seine Welt nicht infrage. Für Abel existiert ganz klar eine übergeordnete Macht.

Regisseur Nis Søgaard beschäftigt sich mit den innerfamiliären Konflikten der aus dem Paradies verstoßenen Eltern und ihrer Söhne. Er fokussiert – mit den Mitteln des Puppentheaters und Videos – auf das Zusammenprallen zweier verschiedener Weltsichten und Glaubensweisen.

#tjgkain

Spieldauer: 1:20 h


Die Inszenierung wurde nominiert für den Deutschen Theaterpreis "Der Faust 2019" in der Kategorie "Regie Kinder- und Jugendtheater".

Mitwirkende

  • Regie 
  • Nis Søgaard
  • Bühne und Kostüme 
  • Jonathan Gentilhomme
  • Puppen 
  • Jonathan Gentilhomme
  • Musik 
  • Yvi Philipp
  • Video 
  • Marco Prill
  • Dramaturgie 
  • Christoph Macha
  • Theaterpädagogik 
  • Nicole Dietz
  • Es spielen 
  • Viviane Podlich
  • Ulrike Schuster
  • Daniil Shchapov
  • Uwe Steinbach

Material

Repertoireflyer
Zündstoff

Tickets

Derzeit keine Vorstellungen.

Empfehlungen

Wenn Sie diese Inszenierung mochten, mögen sie auch: