Um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung der theater junge generation Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Logo tjg
zurück

Als ich mit Hitler Schnapskirschen aß
UA

nach Manja Präkels ~ in einer Fassung von Nils Zapfe ~ Schauspiel ~ 14+

Als Kinder waren sie Freunde: Mimi und Oliver haben in der ostdeutschen Provinz zusammen Fußball und Skat gespielt, am Flussufer geangelt und sich bei Familienfeiern heimlich an Omas Schnapskirschen berauscht. Mit dem Mauerfall zerbricht ihre Freundschaft. Oliver, der sich sehr bald nur noch Hitler nennen lässt, wird Anführer einer Gruppe rechtsradikaler Skinheads, die sowohl den örtlichen Drogenhandel als auch die öffentlichen Plätze der kleinen Stadt kontrollieren. Alleingelassen von den Erwachsenen und den staatlichen Institutionen ist Mimi zunehmend auf der Flucht vor der Brutalität ihres ehemaligen Freundes.

Manja Präkels stellt in ihrem 2018 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichneten Roman eine Generation ins Zentrum, die in einem politischen System aufwächst und in einem anderen erwachsen werden muss. Ihre exemplarischen Beschreibungen sozialer Auflösungsprozesse weisen dabei über die Wende- und Nachwendezeit direkt in unsere Gegenwart.

#tjgkirschen


Premiere

Sa
25. Jan
19:30 Uhr

Kleine Bühne

Mitwirkende

  • Regie 
  • Nils Zapfe
  • Raum 
  • Konstanze Grotkopp
  • Dramaturgie 
  • Ulrike Leßmann
  • Theaterpädagogik 
  • Dorothee Paul
  • Es spielen 
  • Marie Thérèse Albrecht
  • Gina Markowitsch
  • Susan Weilandt
  • Lola Mercedes Wittstamm

Tickets

  • Sa
    25. Jan
    19:30 Uhr

Empfehlungen

Wenn Sie diese Inszenierung mochten, mögen sie auch: