Um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung der theater junge generation Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Logo tjg
zurück

Was fehlt? - Die große Show über das, was bleibt
UA

von Lydia Huller, Jan Preißler, Paula Thielecke und Ensemble ~ Schauspiel ~ 14+

Wessen Spuren finden wir, wenn wir uns mit der Vergangenheit beschäftigen? Wer hat einen Platz in den Geschichtsbüchern gefunden, wessen Bilder hängen in den großen Museen, wessen Texte werden auf Theaterbühnen gespielt, nach wem werden Straßen und Plätze benannt? Manchmal scheint es, als hätten in der Vergangenheit nur Männer Bedeutendes geleistet. Dabei hat es schon immer bemerkenswerte Frauen gegeben, die die Welt nachhaltig geprägt haben. Frauen regierten, sie kämpften in Kriegen, waren Philosophinnen, Künstlerinnen, Wissenschaftlerinnen. Und trotzdem weiß man so wenig von ihnen. Ihr Einfluss wurde ignoriert oder heruntergespielt und im Laufe der Geschichte legte sich das Vergessen wie ein Schleier über sie. Sie fehlen! Jetzt fordern Schauspieler*innen des Ensembles den Perspektivwechsel: Sie machen sich auf die Suche nach den Lücken in den Geschichten, nach den fehlenden Teilen des Puzzles. Sie feiern ignorierte Erfolge und leihen vergessenen Ideen ihre Stimme und den Forderungen nach Gleichheit und Freiheit ihre ganze Energie.

#tjgwasfehlt


Premiere

Fr
02. Okt
19:30 Uhr

Studiobühne

Mitwirkende

  • Regie 
  • Jan Preißler und Paula Thielecke
  • Bühne, Kostüme und Maske 
  • Lydia Huller
  • Musik 
  • Jan Preißler
  • Dramaturgie 
  • Ulrike Leßmann
  • Theaterpädagogik 
  • Nicole Dietz
  • Es spielen 
  • Stefan Kuk
  • Adrienne Lejko
  • Gina Markowitsch
  • Paul Oldenburg

Tickets

  • Fr
    02. Okt
    19:30 Uhr