Um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung der theater junge generation Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Logo tjg
zurück

Die Zaubermühle

von Katrin Lange ~ Mitarbeit von Gerd Bedszent ~ nach Motiven des finnischen Kalevala-Epos ~ Schauspiel ~ 10+

Ohne aufzublicken schmiedet Ilmar im fruchtbaren Süden mit Eifer und Erfindungsreichtum sein kunstvolles neues Werkzeug. Als Freund Wainö für Ilmar ein Loblied singt, blickt er in den Himmel  und traut seinen Augen kaum: Auf einem riesigen Regenbogen reitet Aino - überirdisch glänzend. Wäinö muss sie wiedersehen! Und auch Ilmar denkt nur noch an die Regenbogenreiterin, die er beim Schmieden verpasste. Beide eilen ins karge, ärmliche Nordland. Dessen Herrin fordert im Tausch für ihre Tochter Aino eine Zaubermühle mit drei Ausgängen: Ein Ausgang gibt Salz, einer Mehl, der dritte Gold. Ilmar schmiedet dieses zauberhafte Sampo und ihn erwählt Aino freien Herzens. Neugierig und freudig folgt sie dem Schmied in den Süden. Doch die Nordlandherrin ist durch die Zaubermühle auf einen Schlag reich geworden, kauft das Nachbarland auf und verjagt alle Bewohner*innen - auch Ilmar und die eigene Tochter.

Das Kalevala, das finnische Mythen-Epos in 50 Gesängen, schildert den Kampf zweier Länder um Besitzansprüche und wertvolle Rohstoffe. Katrin Langes Theaterfassung richtet die Aufmerksamkeit auf Fluch und Segen von Reichtum, die Prüfungen der Freundschaft und wie ein Bildnis im Kopf unsere Liebe zu einem anderen Menschen beeinflusst.

#tjgzaubermühle

Spieldauer: 1:10 h


Premiere

Sa
18. Sep
18:00 Uhr

Große Bühne

Mitwirkende

  • Regie 
  • Ania Michaelis
  • Bühne und Kostüme 
  • Grit Dora von Zeschau
  • Video 
  • Franz Ehrenberg
  • Musik 
  • Matthias Bernhold
  • Choreografie 
  • Irina Pauls
  • Dramaturgie 
  • Ulrike Carl
  • Theaterpädagogik 
  • Sophia Keil
  • Es spielen 
  • Adrienne Lejko
  • Paul Oldenburg
  • Alexander Sehan
  • Bettina Sörgel
  • Ulrike Sperberg
  • Florian Thongsap Welsch

Material

Repertoireflyer

Tickets

Derzeit keine Vorstellungen.