Um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung der theater junge generation Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Logo tjg

Corona-Regeln

1. Allgemeine Bestimmungen

Nach der aktuellen Sächsischen Corona-Notfall-Verordnung gilt die 2G+-Regel: Der Zutritt zu Theatervorstellungen ist nur für Personen gestattet, die vollständig geimpft oder genesen und nachweislich negativ getestet sind.

Als Nachweise akzeptieren wir den Impfpass oder einschlägige Apps (CovPass, Corona-Warn-App) in Verbindung mit einem Ausweis oder einer ärztlichen Bescheinigung der Genesung sowie einen tagesaktuellen Testnachweis eines verifizierten Testzentrums. Direkt auf dem Gelände des Kraftwerk Mitte befinden sich zwei Testzentren: im Stromwerk (Kraftwerk Mitte 28) sowie neben dem Restaurant „Neue Sachlichkeit“ (Kraftwerk Mitte 7). Eine aktuelle Übersicht aller Testzentren in Dresden finden Sie hier.

Für Personen, die bereits eine Auffrischungsimpfung (Booster) erhalten haben, entfällt die Testnachweispflicht. Dies gilt auch für Personen, die über einen vollständigen Impfschutz verfügen und zusätzlich einen Genesenennachweis vorweisen können sowie vollständig Geimpfte, deren letzte Einzelimpfung mindestens 14 Tage und maximal drei Monate zurückliegt.

Kinder unter 6 Jahren und Schüler*innen unter 16 Jahren, die einer Testpflicht nach der "Sächsischen Schul- und Kita- Coronaverordnung" unterliegen, sind von der 2G-Regel ausgenommen und gelten als getestet. 

Schüler*innen zwischen 16 und 18 Jahren, die einer Testpflicht nach der "Sächsischen Schul- und Kita- Coronaverordnung" unterliegen, gelten als getestet, müssen aber geimpft oder genesen sein (2G). 

Nicht mehr schulpflichtige Jugendliche unter 16 Jahren sind von der 2G-Regel ausgenommen, wenn sie einen tagesaktuellen Schnelltest eines Testzentrums vorlegen.

Lehrer*innen und Erzieher*innen können im Rahmen von Gruppenbesuchen einen tagesaktuellen Nachweis der Testung am Arbeitsplatz als Testnachweis vorlegen.

Das Betreten des Theaterfoyers zu den Vorverkaufszeiten ist nur Personen erlaubt, die geimpft oder genesen sind (2G).

 

2. Kontaktnachverfolgung

Die Kontaktdatenerhebung findet über den Ticketverkauf statt. Werden mehrere Tickets von einer Einzelperson erworben, ist diese Person verantwortlich für die weitere Kontaktnachverfolgung der Personen, an die die Tickets weitergegeben werden.

3. Maskenpflicht & Abstand

Im gesamten Gebäude ist das Tragen einer FFP2-Maske vorgeschrieben. Bitte beachten Sie, dass die Maskenpflicht auch während der Vorstellung gilt.

Kinder unter 6 Jahren sind von der Maskenpflicht ausgenommen, zwischen 6 und 16 Jahren reicht ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz.

Zwischen Ihren Sitzplätzen und den Zuschauer*innen anderer Haushalte wird der geltende Mindestabstand in alle Richtungen eingehalten.

Zurück