Um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung der theater junge generation Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Logo tjg
zurück

#nofilter
UA

eine analoge Suche nach dem Ich im Digitalen

von Sophia Keil und Anna Lubenska ~ Theaterakademie ~ 12+

On oder off? Fake oder Fakt? Digital oder analog? Drinnen oder draußen? All diese Fragen können wir heute nicht mehr eindeutig beantworten. Die Grenzen zwischen der analogen und der digitalen Welt verschwimmen immer mehr und lassen eine dritte – eine neue Welt entstehen. Wenn Freundschaften mit einem Klick bestätigt werden, zu jedem Gefühl das passende Emoji versendet werden kann und wir häufiger ein Selfie von uns machen als in den Spiegel zu schauen, was sind wir dann eigentlich noch? Sind wir schon zu Cyborgs geworden, ohne es bemerkt zu haben?

Wenn Apps zu Prothesen werden, die unser Ich verlängern, werden Fragen zu unserer Identität immer vielschichtiger und die Antworten dazu immer komplexer: Wo fängt unser Körper an und wo endet er? Wer sind wirklich unsere FreundInnen, wer nur eine Verbindung im Netz 2.0? Wo gehören wir dazu und wo fehlen uns die Zugangsdaten? – Wie sieht die Welt aus ohne bunte Filter? Und wie lautet noch mal das Passwort für ein erfülltes Leben?

SpielerInnen der Theaterakademie halten die Zeit an und fahren die Systeme runter. Auf der Grenze zwischen digitaler und analoger Welt machen sie einen Screenshot der aktuellen Wirklichkeit und ihrer Erweiterungen, um schlussendlich einen eigenen Algorithmus zu programmieren. Die Bühne wird zur Cloud, in der sie die Ergebnisse ihrer Suche mit dem Publikum teilen wollen.

#nofiltertjg


Premiere

Di
02. Apr
19:30 Uhr

Studiobühne

Mitwirkende

  • Regie, Konzept und Theaterpädagogik 
  • Sophia Keil und Anna Lubenska
  • Bühne und Kostüme 
  • Wiebke Mueller
  • Dramaturgie 
  • Christoph Macha
  • Es spielen 
  • SpielerInnen der Theaterakademie

Tickets

  • Di
    02. Apr
    19:30 Uhr