Um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung der theater junge generation Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Logo tjg
zurück

Pädagog*innen-Atelier 3.0

Training für diversitätsbewusstes Arbeiten im Bildungsbereich

Theaterakademie Vermittlung

Unterschiedlich sind wir alle. In Klassenzimmern, Kindergärten oder Jugendgruppen ist Vielfalt täglich erlebbar. Doch was bedeutet das für die pädagogische Praxis? Wie entstehen Ausgrenzungen innerhalb von heterogenen Gruppen und welchen Einfluss haben sie auf die Gruppendynamik? Und wie können Pädagog*innen diese Heterogenität für die Unterrichts- und Alltagsgestaltung positiv nutzen?
In Kooperation mit i-PÄD – Kompetenzstelle intersektionale Pädagogik bieten wir am tjg. eine Fortbildungsreihe für Pädagog*innen zu unterschiedlichen Aspekten von Diversität in der Bildungsarbeit an. Interaktiv werden fachliche Inputs und Grundlagenwissen zu Diversitätsthemen vermittelt. Wir reflektieren eigene Haltungen und entwickeln nachhaltige, praktische Strategien für ein diskriminierungssensibles Handeln. Künstlerische Projekte und Inszenierungen des tjg. und der Theaterakademie bieten im Rahmen der Fortbildung immer wieder die Rückbindung auch an das künstlerische Arbeiten mit heterogenen Gruppen. Die Termine finden abwechselnd digital und analog statt.


Leitung ~ Maher Farkouh, Miriam Knoll, Anna Lubenska und Dorothee Paul
für (Theater-)Pädagog*innen und angehende Pädagog*innen
in Kooperation mit i-Päd – Kompetenzstelle intersektionale Pädagogik

Termine
Do 29. Sep, Do 06. Okt, Do 13. Okt, Do 03. Nov, Do 10. Nov, Do 17. Nov, Do 01. Dez, Do 08. Dez 2022,
Do 12. Jan, Do 19. Jan, Do 02. Feb 2023 ~ jeweils 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Die Anmeldung ist sowohl für einzelne Termine als auch für das gesamte Atelier unter theaterakademie@tjg-dresden.de möglich.


Dieses Projekt wird gefördert im Programm 360° — Fonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft.

Tickets

Derzeit keine Vorstellungen.